Smart City Strategie

Digitalisierung nutzen, um wahrnehmbare Mehrwerte für die Stadt und ihre Bürger zu schaffen - Dieser interaktive Kurs vermittelt relevantes Wissen, fachliche Hintergründe über die komplexen Zusammenhänge sowie ein Handlungsgerüst mit bewährten Methoden und Instrumenten zur Smart City. Die Teilnehmer:innen erwerben sich relevantes Wissen sowie ein bewährtes Modell zur Entwicklung der Smart City. Behandelt werden u.a. die Entwicklung einer fundierten Integrierten Smart City-Strategie unter Berücksichtigung der Dimensionen einer Smart City, des physischen und des virtuellen Raumes sowie der individuellen Rahmenbedingungen und Identität einer Kommune. Die Teilnehmer:innen können sich jederzeit mit ihren eigenen Fragen und Herausforderungen einbringen.

Das Live-Tutorium wird nach Erreichen der Mindestteilnehmerzahl terminiert.

Die Teilnahme an der Lerneinheit kostet 300,-- EUR pro Person.

1. Juli 2022 - 31. Dezember 2022
Kurssprache: Deutsch
Level 04 (Digitaler Architekt), Smart Cities

Kursinformationen

Digitalisierung nutzen, um wahrnehmbare Mehrwerte für die Stadt und ihre Bürger zu schaffen

DIE HERAUSFORDERUNG: Viele Kommunen haben noch keine Digitalisierungsstrategie entwickelt. Aus Zeitgründen wird bei der Konzeption meist nur das Naheliegende, kurzfristig Machbare berücksichtigt oder die erarbeitete Strategie bietet kaum Orientierung in der Umsetzung. Es entstehen Einzelprojekte, die nicht miteinander vernetzt sind oder unterschiedlichen Ansätzen folgen. Damit steigt die Komplexität und es entstehen wenig Synergien.
Fokussiert sich die Smart City-Strategie auf die Digitalisierung, verpasst sie die Chance, die Stadt u.a. auf die Anforderungen an Nachhaltigkeit (17 SDGs der UN) auszurichten sowie die Stärkung der Attraktivität der Stadt gleich mitzudenken. Entscheidend ist zudem, dass nicht einfach bisher analoge Prozesse in künftig digitale Prozesse transformiert werden.

DER LÖSUNGSANSATZ: Die Teilnehmer lernen die Integrierte Smart City-Strategie kennen. Sie dient als Wegweiser, Orientierungs- und Ordnungsrahmen. Sie ermöglicht, die Komplexität gering zu halten und wertvolle Synergien zu schaffen. Sie bildet den Rahmen für die zielorientierte Umsetzung. Diese Integrierte Smart City-Strategie berücksichtigt die relevanten Dimensionen der Smart City und wird selbstverständlich auf die Besonderheiten der jeweiligen Kommune, Stadt, Region zugeschnitten. Die fundierte zukunftsorientierte Integrierte Smart City-Strategie bildet die Voraussetzung für eine langfristig erfolgreiche, effiziente, effektive Umsetzung und innovative Stadtentwicklung.

Dieser interaktive Kurs vermittelt relevantes Wissen, fachliche Hintergründe über die komplexen Zusammenhänge sowie ein Handlungsgerüst mit bewährten Methoden und Instrumenten zur Smart City. Die Teilnehmer:innen erlernen u.a. die Entwicklung einer fundierten Integrierten Smart City-Strategie unter Berücksichtigung der Dimensionen einer Smart City, des physischen und des virtuellen Raumes sowie der individuellen Rahmenbedingungen und Identität einer Kommune.

Herzstück des Kurses ist ein 4-stündiger Workshop. Wir arbeiten in diesem Workshop durchgängig interaktiv, so dass sich die Teilnehmer:innen mit ihren Fragen und Themen jederzeit einbringen können. Im Anschluss an den Workshop erhalten die Teilnehmer:innen die erarbeiteten Ergebnisse sowie fundiertes Material für ihre individuelle Nutzung und Nachbearbeitung.

Andere Termine auf Anfrage. Dieser Workshop kann von einer Verwaltung oder einem kommunalen Unternehmen auch als geschlossener Kurs / Inhouse-Kurs gebucht werden (als virtueller/online-Kurs oder in Präsenz. Präsenzkurse sind zzgl. Reisekosten der Dozentin).

Zu diesem Kurs wird der Vertiefungskurs "Smart City Strategie II" angeboten.

Was Teilnehmende lernen werden

  • Sie kennen die Fallstricke und Erfolgsfaktoren bei der Transformation zu einer Smart City.
  • Sie kennen die unterschiedlichen strategischen Ansätze für Entwicklung und Umsetzung einer Smart City sowie deren Vorteile und Nachteile. Das gibt Ihnen die Möglichkeit, zu entscheiden, welchen Ansatz Sie für Ihr Projekt wählen.
  • Sie lernen, wie der gewählte strategische Smart City Ansatz sich auf das Ergebnis (u.a. breite Akzeptanz bei den Bürgern) auswirkt.
  • Sie lernen relevante Modelle, Prozesse, Instrumente, Vorgehensweisen für die Transformation zu einer Smart City kennen.
  • Sie kennen die Anhängigkeiten zwischen dem strategischen Smart City Ansatz und den Instrumenten für die Umsetzung.
  • Road-Map zum Erfolg: Die Teilnehmer:innen haben ihre nächsten konkreten Schritte entwickelt.

Für wen dieser Kurs gedacht ist

  • Verantwortliche für Smart City Strategien und Projekte und ihre Teams/Abteilungen (m/w/d)
  • Verantwortliche für Digitalisierungsstrategien und Digitalprojekte und ihre Teams/Abteilungen (m/w/d)
  • Level 04 (Digitaler Architekt): Teilnehmer:innen dieser Kurse erlernen digitale Führungskompetenzen sowie die strategische Planung komplexer digitaler Prozesse. Der digitale Architekt führt und organisiert Teams und Bereiche vollständig digital.

Für diesen Kurs einschreiben

Für diesen Kurs müssen Sie sich direkt beim Kursanbieter anmelden.

Anforderungen für Leistungsnachweise

  • Die Teilnahmebestätigung erhält, wer auf zumindest 50% der Kursunterlagen zugegriffen hat.

Mehr Informationen finden Sie in den Richtlinien für Leistungsnachweise.

Dieser Kurs wird angeboten von

Christine Riedmann-Streitz

Christine Riedmann-Streitz ist Gründerin und Geschäftsführerin der MarkenFactory GmbH. Sie ist Expertin für Marke & Identität, Innovation & Change, Leadership & Culture. Zu Ihren Kunden zählen Kommunen und Inseln, namhafte Mittelständler und multinationale Konzerne aller Branchen, Verbände und Institutionen; sie berät Gesellschafter, Vorstände, Geschäftsführer und Amtsleiter.

Marke & Identität beinhaltet u.a. das Fachgebiet "Smart City Strategien" für eine lebenswerte prosperierende Stadt/Region, "Die Stadt als Marke - Chancen einer starken Identität & Identifikation als wesentliches Fundament des Stadtmarketing".

Innovation & Change - das erfolgreiche zukunftsorientierte Gestalten von Veränderungen - beinhaltet u.a. die Fachgebiete "Neue Arbeitswelten", "Resilienz-Kompetenz", "Digitale Transformation", Das "Nudging-Prinzip", "Die Stadt als Campus", "Die Stadt kunden- und zukunftsorientiert ausrichten", "Nachhaltige Strategien und Zukunftsentwürfe im Kontext der Digitalen Transformation".

Leadership & Culture beinhaltet u.a. die Fachgebiete "Führen in der hybriden Arbeitswelt", "Führungskompetenz: Führen von Remote Teams", "Effektive nachhaltige Meetings per Videokonferenz", "Mehr Effektivität & Effizienz durch ämterübergreifende Zusammenarbeit", "Breite Akzeptanz erreichen - Erfolgsfaktoren wirkungsvoller Partizipation", "Stakeholder-Partizipation neu denken".

Sie ist Dozentin u.a. an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main mit Lehraufträgen für „Innovation und Change im Digitalzeitalter" im Bachelor- und Master-Studiengang sowie im Master "Advanced Management" mit dem Workshop „ReThinking Innovation in the Digital Age". Zudem ist sie zertifizierte Trainerin & Coach, Keynote Speakerin, Panelistin, Moderatorin und Autorin.

Mit ihrem methodischen Ansatz „Empowering People – Potentiale zu nachhaltigen Erfolgen machen“ befähigt (empowered) und fördert sie Organisationen, Führungskräfte und Teams anhand anerkannter wissenschaftlicher Methoden (u.a. Harvard) und neurowissenschaftlicher Erkenntnisse sowie jahrzehntelanger Praxiserfahrung, ihre Stärken zu erkennen, neue Kompetenzen zu erwerben und zu verankern, Denk- und Verhaltensmuster zu verändern und ihre Performance zu steigern.

Ihr Background: Vor Gründung ihrer Firma MarkenFactory in 2010 war Christine Riedmann-Streitz international tätig in Top Management-Positionen – mit weltweiter Verantwortung für Organisationen sehr unterschiedlicher Branchen

https://markenfactory.com