Agiles Arbeiten in der Verwaltung│LiveTutorium│20.10.23│9-13 Uhr│

Agilität und öffentliche Verwaltung – ein Widerspruch?

In dieser LernEinheit lernen Sie, wie die Idee des agilen Arbeitens auch Ihren Arbeitsalltag bereichern kann. Das Kernstück des Kurses – ein umfassender Methoden-Koffer inklusive praktischer Anwendungsbeispiele für die Verwaltung – befähigt Sie zum „Selbermachen“. Es sind diese Tools und agile Methoden, die künftig Ihren Arbeitsalltag erleichtern.

LiveTutorium

D20.10.2023 von 9-13 Uhr

Kosten

150€ netto pro Person

5. Februar 2023 - 31. Oktober 2023
Kurssprache: Deutsch
Level 02 Fortgeschrittene

Kursinformationen

Agilität und öffentliche Verwaltung – ein Widerspruch?

In dieser LernEinheit erfahren Sie, wie die Idee des agilen Arbeitens auch Ihren Arbeitsalltag bereichern kann. Das Kernstück des Kurses – ein Methoden-Koffer inklusive praktischer Anwendungsbeispiele für die Verwaltung – befähigt Sie zum „Selbermachen“. Es sind diese Tools und agile Methoden, die künftig Ihren Arbeitsalltag erleichtern.

In der Vorbereitung werden Sie die Grundlagen des agilen Arbeitens erlernen. Begonnen bei der Relevanz für Ihren Arbeitsalltag, schauen wir danach auf die Grundprinzipien und Erfolge der agilen Methoden, bis wir die Vorbereitung mit den Anforderungen und Voraussetzungen abschließen.

Gemeinsam erarbeiten wir im Live-Tutorium warum Visualisierungen und richtige Fragen für die Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen Menschen so wichtig sind. Die vorgestellte Visualisierungsmethode hilft Ihnen dabei in Arbeitsprozessen und Projekten agil zu dokumentieren. Anschließend erlernen Sie Methoden und Tipps für eine bessere Zusammenarbeit in Meetings. Den Abschluss des Live-Tutorials bildet die „Retrospektive“ anhand zwei verschiedener Verfahren, mit Hilfe dieser die Reflektion der vergangenen Ereignisse im Vordergrund steht.

In der Nachbereitungseinheit erlernen Sie weitere Methoden aus dem agilen Arbeiten. Es werden noch einmal Meetingsbegleitende Templates vorgestellt, Sie lernen die Grundzüge von „SCRUM“ für das Projekt- und Produktmanagement, erfahren etwas über die Kultur- und Umfeldsvoraussetzungen für agiles Arbeiten und lernen die Einbettung des Erlernten in agile „Design Sprints“ kennen.

LiveTutorium

20.10.2023 von 9-13 Uhr

Hinweise

Unsere LernEinheiten bestehen immer aus drei Teilen: die Vorbereitung (ca. 2 Stunden), das LiveTutorium (4 Stunden) und die Nachbereitung (ca. 2 Stunden). Für eine erfolgreiche Teilnahme müssen Sie alle drei Teile absolvieren.

Alle Informationen finden Sie nach Ihrer Einschreibung unter Lernmaterial.

Was Teilnehmende lernen werden

  • Agile Methoden mit Fokus auf die Arbeit in der Verwaltung
  • Agile Visualisierungsmethode
  • Grundlagen der SCRUM Methodik

Für wen dieser Kurs gedacht ist

  • Mitarbeitende
  • Führungskräfte
  • Interessierte an Agilität und agilen Tools

Lernmaterial

  • Vorbereitung:

    Sie können die Materialien zur Vorbereitung ab dem 6.10.2023 herunterladen.
  • LiveTutorium:

    Das LiveTutorium findet am 20.10.2023 von 9:00 bis 13:00 Uhr statt.
  • Nachbereitung:

    Sie können die Materialien zur Nachbereitung ab dem 3.11.2023 herunterladen.
  • FeedBack:

    Die FeedBack Unterlagen schalten wir ab dem3.11.2023 frei.

Für diesen Kurs einschreiben

Für diesen Kurs müssen Sie sich direkt beim Kursanbieter anmelden.

Anforderungen für Leistungsnachweise

  • Die Teilnahmebestätigung erhält, wer auf mindestens 80% der Kursunterlagen zugegriffen hat.

Mehr Informationen finden Sie in den Richtlinien für Leistungsnachweise.

Dieser Kurs wird angeboten von

Elke Lefèvre

Elke Lefèvre

Elke Lefèvre ist Gründerin und Geschäftsführerin des Trainings- und Beratungsunternehmens WerteKultur GbR. Sie verfügt über 30jährige Erfahrung und umfassende Kenntnisse als Beraterin und Coach für Change, kulturelle Transformation und Organisationsentwicklungsprozesse. Ihr beruflicher Werdegang und ihre über 20jährige eigene Führungserfahrung - u.a. als Personalgeschäftsführerin sowie HR- und Change-Managerin - lässt sie die Praxis in ihrer Beratertätigkeit durch die langjährige Rolle als Führungskraft stets im Blick haben. Elke Lefèvre ist zertifizierter Coach, Scrum Master und Mediator - sie agiert zielführend durch ihren integralen Ansatz. Der besondere Schwerpunkt ihrer Arbeit sind systemische Strukturaufstellungen für Unternehmen, Produkte und Teams sowie Profil- und Persönlichkeitsanalysen.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.Werte-kultur.de

Susanne Hoffmann

Susanne Hoffmann ist Gründerin und Geschäftsführerin des Beratungs- und Trainingsunternehmens WerteKultur GbR. Sie verfügt über 20jährige Erfahrung als Führungskraft sowie als Beraterin, Trainerin und Coach für Change, kulturelle Transformation und Organisationsentwicklungsprozesse. Ihr beruflicher Werdegang lässt sie die Praxis in ihrer jeweiligen Tätigkeit stets im Blick haben. Susanne Hoffmann ist Diplom Betriebswirtin (BA), zertifizierter Coach, Scrum & OKR Master sowie DiSG-Trainerin - sie agiert zielführend durch ihren integralen Ansatz. Der besondere Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt in den Themen Führung, die leichtfällt und wirkungsvoll ist, sowie der Begleitung von Kulturveränderungsprozessen und dem Entstehen und Wachsen von Spitzenteams.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.Werte-kultur.de