"Digitale Resilienz": Resilienz Empowerment zur aktiven Gestaltung von Herausforderungen & Transformationen

Resilienz zählt heute zu den wichtigsten Zukunftskompetenzen. Die Teilnehmer:innen erlernen, wie sie in Phasen von Veränderungen, Herausforderungen, Unsicherheiten oder Krisen aus eigener Kraft handlungsfähig & leistungsstark bleiben, sich zügig & aktiv anpassen, neue Handlungsoptionen gewinnen, agil & lösungsorientiert sein können, Auslöser für Stress & Frust erkennen & bewältigen, mit begründeter Zuversicht das Neue gestalten können. Das Resilienz Empowerment ist weit mehr als Achtsamkeit, Akzeptanz und Loslassenkönnen. Es beinhaltet die 7 Resilienz-Kompetenzen und deren Methoden & Techniken (u.a. nach Harvard), um sie zu lernen und zu verankern. Wir arbeiten auf Basis fundierter wissenschaftlicher Erkenntnisse und nach einem sehr erfolgreichen nachhaltigen Lernkonzept.

Das Live-Tutorium wird nach Erreichen der Mindestteilnehmerzahl terminiert.

Die Teilnahme an der Lerneinheit kostet XXX EUR pro Person.

10. Oktober 2022 - 31. März 2023
Kurssprache: Deutsch
Level 03 (Digitaler Modellierer), Zukunftskompetenz Resilienz

Kursinformationen

Die zunehmende Digitalisierung der Verwaltung und die digitale Transformation der Stadt haben gravierende Auswirkungen auf die Arbeit der Verwaltung: neue Herausforderungen, steigende Komplexität, Unsicherheiten, erhöhter Arbeitsaufwand, ungewohnte Abläufe etc. müssen bewältigt und dabei die Aufgaben gegenüber Bürger, Wirtschaft u.a. Stakeholdern erfüllt werden. Wir vermitteln Ihnen das relevante Wissen zu den 7 Resilienz-Kompetenzen entsprechenden Methoden & Techniken sowie ausgewählten Resilienz-Exercises, die befähigen, hier aktiv, leistungsstark, lösungsorientiert, agil und gesund zu bleiben.

krisenresistent - innovationstark - flexibel - stärkenbasiert - zukunftsorientert - kundennah (bürgernah)

Resilienz zählt heute zu den wichtigsten Zukunftskompetenzen. Der Resilienzgrad einer Organisation/Verwaltung, einer Abteilung, der Führungskräfte und Mitarbeiter bestimmt nachweislich

  • wie schnell die Organisation/Verwaltung trotz interner oder externer Krisen und Herausforderungen wieder handlungsfähig ist und neue Lösungen erarbeitet
  • ob sich die Organisation/Verwaltung und ihre Mitarbeiter zügig und proaktiv an sich laufend verändernde Umfelder anpassen können
  • ob die Führungskräfte und ihre Mitarbeiter sich trotz Krise oder gefühlten großen Herausforderungen mit ihren Stärken engagiert für die Stadt und ihre Stakeholder / Bürger einsetzen können

Resilienz-Kompetenz vermeidet

  • Produktivitätsverlust, Verlust an Bearbeitungsgeschwindigkeit, Burn-Out

Resilienz-Kompetenz bewirkt aus eigener Kraft inmitten großer Herausforderungen

  • Entscheidungssicherheit und begründete Risikoabwägung
  • Mehrwerte schaffen können für den Kunden/Bürger
  • Effektivität & Effizienz in der eigenen Arbeit

Resilienz lässt sich nicht anhand Checklisten überprüfen oder lernen. Deshalb fokussieren wir uns auf die gemeinsame Arbeit in unserem interaktiven Workshop; anschließend erhalten Sie die erarbeiteten Ergebnisse sowie fundiertes Material für Ihre individuelle Nutzung und Nachbearbeitung.

Herzstück des Kurses ist ein 4-stündiger Workshop. Wir arbeiten in diesem Workshop durchgängig interaktiv, so dass sich die Teilnehmer mit ihren Fragen und Themen jederzeit einbringen können.

Dieser Workshop kann von einer Verwaltung oder einem kommunalen Unternehmen auch als geschlossener Kurs / Inhouse-Kurs gebucht werden (als virtueller/online-Kurs oder in Präsenz. Präsenzkurse sind zzgl. Reisekosten der Dozentin).

Ergänzend zu diesem Kurs wird der Vertiefungskurs "Resilienz-Empowerment II" angeboten sowie der Kurs "Resilienz-Empowerment für Führungskraft & Team" (inkl. Team-Resilienz).

Was Teilnehmende lernen werden

  • Sie erwerben das relevante Wissen, was Resilienz ist und wie sie wirkt (inklusive neurowissenschaftlicher Erkenntnisse)
  • Sie erwerben sich das relevante Wissen zu den 7 Resilienz-Kompetenzen und den Methoden & Techniken, diese zu stärken und auszubauen
  • Sie erwerben Methoden & Techniken, wie Sie selbst inmitten von Veränderungen und Unsicherheit handlungsfähig bleiben und neue Handlungsoptionen gewinnen
  • Sie erfahren, wie Sie Krisen und deutliche Veränderungen nicht nur bewältigen, sondern gestärkt daraus hervorgehen
  • Sie besprechen, wie Sie selbst bei großen Herausforderungen und starken Belastungen selbstsicher und flexibel auf neue Anforderungen reagieren, Situationen aktiv gestalten sowie Probleme lösungsorientiert angehen
  • Sie lernen, Verhaltensmuster zu erkennen und zu bewerten.
  • Road-Map zum Erfolg: Die Teilnehmer:innen haben ihre konkreten nächsten Schritte / Maßnahmen festgelegt.

Für wen dieser Kurs gedacht ist

  • R1: Führungskräfte, Amtleitungen, Fachbereichsleitungen
  • R2: Mitarbeiter
  • R3: Führungskraft & Team/Abteilung; Projektleitung & Projektteam
  • Level 03 (Digitaler Modellierer): Teilnehmer:innen dieser Kurse erlernen fundiertes Methodenwissen für die Planung von Prozessen, Dienstleistungen und Organisationen im digitalen Zeitalter. Der digitale Modellierer beherrscht Methoden, um sich sicher in einem digitalen Umfeld zu bewegen.

Lernmaterial

  • Vorbereitung:

    Liebe Teilnehmer:innen! Herzlich Willkommen zu Ihrem Resilienz Empowerment! Wir arbeiten im Kurs vor allem mit den konkreten Situationen und Fragestellungen der Teilnehmer. Bitte beschreiben Sie deshalb hier Ihre Situationen und/oder Aufgaben, in denen Sie sich weniger Stress und mehr aktive Gestaltungskraft wünschen. Dies dient Ihrer eigenen gedanklichen Vorbereitung und ermöglicht uns im Kurs den konkreten Bezug auf den Berufsalltag der Teilnehmer. Bitte senden Sie das ausgefüllte Dokument (siehe nebenstehende Datei) spätestens 7 Tage vor Ihrem Kurs an: christine.riedmann-streitz@markenfactory.com Danke und beste Grüße, Christine Riedmann-Streitz
  • Live-Tutorium

  • Nachbereitung

Für diesen Kurs einschreiben

Für diesen Kurs müssen Sie sich direkt beim Kursanbieter anmelden.

Anforderungen für Leistungsnachweise

  • Die Teilnahmebestätigung erhält, wer auf zumindest 50% der Kursunterlagen zugegriffen hat.

Mehr Informationen finden Sie in den Richtlinien für Leistungsnachweise.

Dieser Kurs wird angeboten von

Christine Riedmann-Streitz

Christine Riedmann-Streitz ist Gründerin und Geschäftsführerin der MarkenFactory GmbH. Sie ist Expertin für Marke & Identität, Innovation & Change, Leadership & Culture. Zu Ihren Kunden zählen Kommunen und Inseln, namhafte Mittelständler und multinationale Konzerne aller Branchen, Verbände und Institutionen; sie berät Gesellschafter, Vorstände, Geschäftsführer und Amtsleiter.

Marke & Identität beinhaltet u.a. das Fachgebiet "Smart City Strategien" für eine lebenswerte prosperierende Stadt/Region, "Die Stadt als Marke - Chancen einer starken Identität & Identifikation als wesentliches Fundament des Stadtmarketing".

Innovation & Change - das erfolgreiche zukunftsorientierte Gestalten von Veränderungen - beinhaltet u.a. die Fachgebiete "Neue Arbeitswelten", "Resilienz-Kompetenz", "Digitale Transformation", Das "Nudging-Prinzip", "Die Stadt als Campus", "Die Stadt kunden- und zukunftsorientiert ausrichten", "Nachhaltige Strategien und Zukunftsentwürfe im Kontext der Digitalen Transformation".

Leadership & Culture beinhaltet u.a. die Fachgebiete "Führen in der hybriden Arbeitswelt", "Führungskompetenz: Führen von Remote Teams", "Effektive nachhaltige Meetings per Videokonferenz", "Mehr Effektivität & Effizienz durch ämterübergreifende Zusammenarbeit", "Breite Akzeptanz erreichen - Erfolgsfaktoren wirkungsvoller Partizipation", "Stakeholder-Partizipation neu denken".

Sie ist Dozentin u.a. an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main mit Lehraufträgen für „Innovation und Change im Digitalzeitalter" im Bachelor- und Master-Studiengang sowie im Master "Advanced Management" mit dem Workshop „ReThinking Innovation in the Digital Age". Zudem ist sie zertifizierte Trainerin & Coach, Keynote Speakerin, Panelistin, Moderatorin und Autorin.

Mit ihrem methodischen Ansatz „Empowering People – Potentiale zu nachhaltigen Erfolgen machen“ befähigt (empowered) und fördert sie Organisationen, Führungskräfte und Teams anhand anerkannter wissenschaftlicher Methoden (u.a. Harvard) und neurowissenschaftlicher Erkenntnisse sowie jahrzehntelanger Praxiserfahrung, ihre Stärken zu erkennen, neue Kompetenzen zu erwerben und zu verankern, Denk- und Verhaltensmuster zu verändern und ihre Performance zu steigern.

Ihr Background: Vor Gründung ihrer Firma MarkenFactory in 2010 war Christine Riedmann-Streitz international tätig in Top Management-Positionen – mit weltweiter Verantwortung für Organisationen sehr unterschiedlicher Branchen

https://markenfactory.com